Cloud Computing: Die meisten sind noch nicht so weit

Der Markt steckt in Sachen Cloud Computing noch immer in den Kinderschuhen. In einem Artikel für die Computerwoche schreibt Karin Quack:

“Die meisten Unternehmen sind überhaupt noch nicht bereit für die IT-Services aus der Wolke. Sie müssen sich ernsthaft fragen, welche Bedeutung diese Entscheidung für sie hat.”

Mehr dazu bei der Computerwoche Online.

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Wie viel Cloud steckt wirklich in Cloud-Lösungen?”

Für silicon.de befasst sich Dr. Carlo Velten, Senior Advisor der Experton Group mit dem neuen Trendthema des letzten Jahres:

“Cloud-Computing-Technologien nehmen schnell an Fahrt auf, sie bieten der Wirtschaft, aber auch der öffentlichen Hand riesige Wachstums- und Innovationschancen. Microsoft-Chef Steve Ballmer ließ vor kurzem verlauten, dass “ab 2012 über 90 Prozent der Microsoft-Entwickler sich mit Cloud-Applikationen und -Technologien beschäftigen werden.”

Mehr auf silicon.de

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Entwicklergehälter: “München und Frankfurt sind top”

Immer wieder interessant: Wo können Softwareentwickler am besten verdienen? Eine Gehaltsstudie von Computerwoche und Personalmarkt sagt in München und in Frankfurt:

“Wer wie viel verdient, hängt in der IT-Branche von mehreren Faktoren ab: Von der Ausbildung, der Aufgabe, der Berufserfahrung, von der Größe des Arbeitgebers und schließlich auch von der Region, in der man tätig ist. Früher taten sich große Gräben auf zwischen IT-Profis, die im Westen der Republik arbeiteten, und denen, die im Osten erheblich weniger verdienten. Zum traditionellen West-Ost-Gefälle kam ein weiteres zwischen Nord und Süd sowie hohe Einkommensunterschiede zwischen Großstädten und ländlichem Raum. Dafür sind aber in letzterem die Lebenshaltungskosten deutlich niedriger.”

Weiterlesen auf Computerwoche.de

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“SOA setzt sich in Deutschland auf leisen Sohlen durch”

ZDNet wendet sich dem Thema SOA zu und stellt fest, dass die Idee lebt:

“Es ist ziemlich still geworden um das Thema serviceorientierte Architekturen. Viele sehen das Konzept in einer Sackgasse. Zu Unrecht, wie Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer sagt. Doch der Weg zu einer SOA ist steinig.”

Mehr auf ZDNet.de

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar