Der Ruf nach Agilität ist schick …

Für den Social-Media-Dienst [punktgenau] schreibt SAPHIR-CTO Knut Lünse in einem Kommentar:

[Der Ruf nach mehr Agilität ergibt] durchaus Sinn. In der Praxis muss man jedoch gerade in Großkonzernen immer wieder erkennen, dass die Auseinandersetzung mit Scrum oder Extreme Programming letztlich gar nicht stattfindet, egal wie schick sie auch anmutet.

Den vollständigen Kommentar mit dem Titel “Der Ruf nach Agilität ist schick, organistische Entwicklung ist schicker” können Sie hier lesen.

Über axelschmidt

Journalist und PR-Berater
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen